Krippe/Früherziehung

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen steigt die Zahl der Kinder, die schon früh extrafamiliär betreut werden, deutlich an. Diese Entwicklung bestmöglich positiv zu beeinflussen bedeutet, an der Qualität dieser Betreuung zu arbeiten. Dazu gehört Spezialwissen rund um die ersten drei Lebensjahre. Wir möchten damit nicht nur die Personen ansprechen, die in Betreuungseinrichtungen wie Kindergärten und Kindergruppen arbeiten, sondern auch Tagesmütter und Tagesväter sowie Babysitter und Nannys/Grannys, sofern sie auch mit Kindern unter drei Jahren arbeiten. 
Gerade in den letzten beiden Jahren hat sich in vielen Studien gezeigt, dass gerade die frühpädagogische Betreuung oftmals nicht die Qualität aufweist, die sie bieten müsste um Kinder in ihrer Entwicklung optimal zu begleiten. Denn "Krippenkinder" brauchen dazu andere Formen der Bildungsarbeit, als Kindergartenkinder. Wir setzen uns gemeinsam mit praxisnahem Themenfeldern auseinander.


Dieses Bildungsangebot von uns ist besonders für Menschen gedacht, die eine zusätzliche Spezialausbildung im Bereich Krippe und Früherziehung absolvieren möchten.
Das tut natürlich nicht nur Ihrem Wissendurst gut, sondern sorgt auch für eine wertvolle Zusatzqualifikation in Ihrem Lebenslauf. Das Bildungsangebot ist sehr intensiv und umsetzungsorientiert strukturiert und ermöglicht Ihnen neue berufliche Wege. 

 

Zugangsvoraussetzung: Pädagogische Grundausbildung oder Eignungsgespräch
Inhalte: In beiden Modulen geht es um die Beleuchtung der ersten drei Lebensjahre inkl. deren optimaler Begleitung und Unterstützung, die Auseinandersetzung mit Themenfeldern aus dem Betreuungsalltag (Ablauf und Organisation, Pflege, Trösten,..) und es gibt Raum für Fragen aus der Praxis. 

Ausbildungsverlauf: Theoriemodule, Abgabe einer Zertifizierungsarbeit, Zeugnis "Krippe und Frühpädagogik" (40UE)
Kurszeiten: Freitag 15-20 Uhr und Samstag 9-18 Uhr
Kosten: 450.- Euro
(Buchung eines Moduls um 250.- Euro nur nach Absprache möglich.)
Ort: jobs|mit|herz Zentrale | 22., Ziegelhofstraße 149 
Kurszeiten: Freitag 15-20 Uhr und Samstag 9-18 Uhr
 

 

Herbstlehrgang 2017
Freie Plätze:
ja

Modul I: 29./30. September 2017 
Einblick in die Philosophie von Emmi Pikler, Kommunikation (Sprache) und Konfliktlösung mit Kindern unter drei Jahren, Tagesablauf und Organisation von Bildungsangeboten inkl. deren Didaktik, Arbeit an Fallbeispielen 

Modul II: 13./14. Oktober 2017
Entwicklungspsychologie und Meilensteine der Entwicklung, Co-Regulation und Selbstreflexion des eigenen Handelns, Grundbedürfnisse und Bausteine der Persönlichkeit inkl. Einblick in das Themenfeld Emotion, Bedeutung der Bindung für das Explorationsverhalten, Spielpädagogik