Sensorische Integration - jobs|mit|herz

Pädagogisch tätige Personen kennen das: Beobachtet man den Betreuungsalltag, fallen uns immer mehr Kinder auf, deren Wahrnehmungssystem scheinbar anders verarbeitet wird als bei anderen Kindern - sie wirken oft unkoordiniert und aus dem Gleichgewicht geraten, sie sind vielleicht impulsiv, unsicher oder unruhig. Schätzungen zufolge sind etwa 10-15 Prozent der Kinder betroffen - die meisten von ihnen bekommen Diagnosen wie ADHS, das Asperger Syndrom oder gelten schlichtweg als schlimm, mühsam und anstrengend. Leider ist vielen (noch) nicht bewusst, dass wir mehr als fünf Sinne haben und gerade junge Kinder unter sechs Jahren eine ganzheitliche Anregung brauchen. Den Prozess des Ordnens und Zusammenspiels unterschiedlicher Sinneseindrücke im Gehirn nennen Fachpersonen "sensorische Integration". Kinder deren Verarbeitungssystem gestört oder negativ beeinflusst wird, sind der chronischen Herausforderung ausgesetzt den Aufgaben des Alltags bestmöglich zu folgen. Gelingt das nicht, werden sie manchmal aggressiv oder unsicher. 

Der Alltag von Betreuungspersonen wird dadurch anstrengender, vor allem wenn wir von ganzem Herzen versuchen möchten, für diese Kinder da zu sein. Daher möchten wir pädagogisch tätige Personen mit diesem Angebot unterstützen.

Hast du noch keine sozialpädagogische Grundausbildung? Auch diese bieten wir an, schau mal hier


Zugangsvoraussetzung: Pädagogische Grundausbildung oder Eignungsgespräch
Inhalte: Definition von Haptik und Wahrnehmung inkl. anatomischer bzw. neurobiologischer Grundlagenarbeit, Bedeutung der SI im Tätigkeitsfeld der Pädagogik und Abgrenzung zur Therapie, Überblick über die Wahrnehmungsverarbeitung unseres Körpers inkl. propriozeptiv-taktiles und vestibuläre System, Blick auf die unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Kindes, Wissen über Bedeutung und Aufbau von Körperschemata und Selbsteffektivität inkl. deren Einfluss auf die Lebenswelt des Kindes, Einblick in den Themenkreis Hochsensibilität, Verhaltensauffäligkeiten und mögliche Ursachen, Fallarbeit und Herausforderungen im Betreuungsalltag, Materialkunde

Ausbildungsverlauf: 3 Theoriemodule berufsbegleitend/Wochenende, Fallarbeit und schriftliches Arbeiten, Abgabe einer Zertifizierungsarbeit, Fortbildungszeugnis "SI Pädagogik" (70UE)
Kurszeiten jeweils: Freitag 15-20 Uhr, Samstag 9-18 Uhr und ggf. Sonntag 9-13 Uhr
Kosten: 590.- Euro inkl. Skriptum
Ort: jobs|mit|herz Zentrale | 22., Ziegelhofstraße 149 und MiaSilele





Sommerlehrgang 2017 | Freie Plätze: ja (ACHTUNG! Neuer Termin!)

Modul I: 9./10./11. Juni 2017 | Ort: jobs|mit|herz Institut, Ziegelhofstraße 149
Modul II: 7./8./9. Juli 2017 | Ort: MiaSilele
Modul III:
15./16. September 2017 | Ort: MiaSilele

 


Herbstlehrgang 2017 | Freie Plätze: ja

Modul I: 22./23./24. September 2017 | Ort: jobs|mit|herz Institut, Ziegelhofstraße 149
Modul II: 13./14./15. Oktober 2017 | Ort: MiaSilele
Modul III:
1./2. Dezember 2017 | Ort: MiaSilele