Geschwisterkursleitung

Die Geburt eines Kindes ist für die ganze Familie eine große Sache. Auch für Geschwisterkinder! So wie die großen Leute auch, haben Sie Fragen, Bedürfnisse, Ängste und Sorgen, Ideen und Vorstellungen. Sie möchten helfen und ihre neue Rolle ausfüllen, Verantwortung tragen und stolz sein – und sich doch sicher sein, dass trotz der vielen Veränderungen so manch lieb gewonnenes Ritual so bleibt, wie es ist. Auf diese aufregende Zeit, kann man Geschwisterkinder spielerisch vorbereiten. Ziel ist es nicht, diese Aufgabe den Eltern abzunehmen, sondern ein so wertvolles Lebensereignis wie die Ankunft eines Kindes wahrzunehmen, zu erklären und zu feiern.  

 

Die Geschwisterkursleiterin leitet Kinder zwischen 3-10 Jahren und deren Eltern spielerisch an – gemeinsam werden Themen erarbeitet, Bilder gemalt, gebastelt und die Puppe gebadet und gewickelt. 

Dieser Kurs ist unter anderem gut geeignet für Pädagogen (Kindergarten, Spielgruppe, Tageseltern,..), die einenGeschwistervorbereitungskurs anbieten möchten. Aber auch Mütter, die sich die Gruppenleitung vorstellen können, sind herzlich eingeladen.


Zulassungsbedingungen und Zielgruppe: Menschen, die sich die Leitung einer Kindergruppe aufgrund von Erfahrung durch eigene Kinder oder pädagogischer Tätigkeit zutrauen. (Bei Interesse gibt es die Möglichkeit, zusätzlich das Modul "Groß&Klein" zu buchen.)

 

Mögliche Arbeitsfelder: Geschwisterkursleiter organisieren und leiten Kurse für Kinder und/oder deren Eltern, kooperieren mit Kinderbetreuungsinstitutionen, Schulen, Ärzten und Therapeuten sowie Freizeitanlagen und anderen Trägern, oder lassen die gesammelte Erfahrung in andere Tätigkeitsfelder und Quellenberufe mit einfließen.  

 

Inhalte:

  • Berufsbild Kursleitung inkl. Einblick in rechtliche und gewerbliche Grundlagen
  • Überlegungen zur Umsetzung in die Praxis, Ausstattung
  • Entwicklungspsychologie im Hinblick auf die kindliche Gefühlswelt der Geschwisterkinder
  • Bedeutung der Bindungstheorie innerhalb von Geschwisterbeziehungen
  • Fachthemen für die Geschwisterbindungskurse, die den Kindern später spielerisch näher gebracht werden sind: 
    Babypflege - Ernährung, Wickeln, Schlafen und Tragen
    Entwicklungsschritte des Babys
    Schwangerschaft und Geburt
    Liebe und Rivalität
  • Ideensammlung Rituale, Lieder, Geschichten,..

 

 Kosten: 250.- Euro
 Kosten Fernkurs:  220.- Euro

 

Ablauf und Abschluss: Theorieblock, Literaturstudium ("Die kompetente Familie", Juul oder "Babyjahre", Largo), Ausarbeitung eines Stundenbildes inkl. Elterninformation, Zertifikat wird nach Durchsicht der schriftlichen Anforderungen per Post verschickt.

Teilnehmer dieses Bildungsangebots interessierten sich auch für:
Bi.G FamilienbegleiterIn
Babymassage KursleiterIn